Willkommen in der MITA Solln

HERZLICHE EINLADUNG an alle interessierten ELTERN zum TAG der offenen Tür am 02.02.2024 15.00-16.30Uhr

Willkommen in der MITA Solln

Die MITA Herterichschule e.V. ist eine Elterninitiative, die 2011 von engagierten Eltern gegründet wurde. Die Mittagsbetreuung ist an die Grundschule an der Herterichschule angegliedert und wird von der Stadt München und dem Freistaat Bayern gefördert.

Seit 2016 befindet sich die Mittagsbetreuung in den Räumen des Pfarrverbandes St. Johann Baptist in der Diefenbachstraße. Die Kinder können so in einem modernen und freundlich gestalteten Gemeinschaftsraum zu Mittag essen und spielen, im angeschlossenen Hausaufgabenraum ist dann Zeit und Muße für die Schulaufgaben. Zahlreiche Spiele vor Ort sowie Sportgeräte und eine helle Turnhalle bieten genügend Möglichkeiten zum Zeitvertreib.

Die großräumigen Grünflächen sorgen für den nötigen Ausgleich an der frischen Luft, die Sportangebote sowie Bastelzeiten runden das Angebot ab.

Die MITA bietet Platz für 30 Kinder. Diese können hier in familiärer Atmosphäre von einem eingespielten und hoch engagierten Team von BetreuerInnen wohlfühlen. Die Hausaufgabenaufsicht hilft bei der einen oder anderen kniffligen Schulaufgabe.

Die Kinder werden nach dem Schulschluss an der Schule abgeholt. Nach dem Spielen, Toben, Essen und Entspannen stehen ab 14 Uhr für eine Stunde das Erledigen der Hausaufgaben auf dem Programm. Die Betreuung endet 16 Uhr, freitags 15:30 Uhr.

Auch zu den Ferienzeiten stehen in der MITA die Türen für mehrere Wochen offen. Dafür ist eine Mindestanzahl von gemeldeten Kindern von 5 notwendig. In dieser Zeit werden Aktivitäten vor Ort und viele verschiedene Ausflüge mit dem Team organisiert. Geschwisterkinder sind in der Ferienbetreuung ebenfalls herzlich willkommen.

Wir legen Wert auf eine liebevolle, offene, auf die Bedürfnisse der Kinder eingehende Betreuung. Nach dem Unterricht sollen alle Kinder die Gelegenheit haben, sich auszuleben, sich zu entspannen und aufgestaute Emotionen von der Seele zu reden. Ihre Beschäftigung wählen die Kinder möglichst selbst und werden darin – im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten – von den Betreuerinnen unterstützt. Dazu steht Bastel- und Spielmaterial zur Verfügung. Impulse der Kinder werden aufgegriffen und in die Beschäftigungsangebote einbezogen. Wichtig ist uns der möglichst tägliche Aufenthalt im Freien, um dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder in gesunder Weise gerecht zu werden.

Monatlicher Beitrag pro Kind: 175 Euro zzgl. Verpflegungskosten